Sie sind hier: Alarmierung

Immer für Sie im Einsatz

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V.

Kronprinzenstr. 22
75177 Pforzheim

Tel. 07231/373-0
Fax 07231/373-244

Email

 

Einsätze der DRK RHS Pforzheim-Enzkreis e.V. sind KOSTENFREI

Die Alarmierung erfolgt über folgende Stelle:

Telefon 112: Leitstellen des Deutschen Roten Kreuzes oder Feuerwehr (integrierte Leitstelle)

Telefon 110: Polizei 

Die ehrenamtlichen Helfer der DRK Bereitschaft Rettungshunde sind rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, zur Suche nach vermissten Menschen bereit.

Unsere Rettungshunde werden da eingesetzt, wo Menschen und Technik nicht mehr ausreichen.

Ein Rettungshund ist in der Lage innerhalb kürzester Zeit vermisste Personen in unwegsamem Gelände 

oder dichtem Wald freisuchend aufzuspüren.

Die Überlegenheit der Hundenase zeigt sich vor allem bei Dunkelheit und schlechter Wetterlage.

Im Rettungsdienstbereich Pforzheim / Enzkreis sieht der Landesalarmierungsplan der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungshunde in Baden-Württemberg zwei Staffeln vor.

Die Teams für die Vermisstensuche im Auftrag durch die Polizei werden durch die BOS-Organisationen DRK-Rettungshundestaffel Pforzheim / Enzkreis und BRH-Rettungshundestaffel Nördlicher Schwarzwald  gestellt. Gemeinsame Ausbildungen, Übungen und Einsätze garantieren dabei eine enge Zusammenarbeit der Teams bei den schwierigen oft mehrstündigen Einsätzen in topographisch anspruchsvollem Gelände.

Beide Staffeln werden in ihrer Arbeit durch das komplexe Hilfeleistungssystem des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) unterstützt. Einsatzleitwagen für die Steuerung großer Sucheinsätze und die Bewältigung funktechnisch anspruchsvoller Topographie wie auch die flächendeckende Verfügbarkeit von örtlichen Bereitschaften zur Versorgung und Unterstützung der Suchteams bilden das Rückgrat der Sucheinsätze.

Ein Ehrenamt, das Menschenleben retten kann!